von links: Dirigent Alfred Kister, Horst und Margot Bellof, Gisela Klein, Herbert Falkenheiner sowie Bezirksevangelist Dirk EhrenfriedBiebertal-Königsberg – Siegen – Wetzlar. Am vergangenen Donnerstag, den 27. September 2018 fand in der neuapostolischen Kirche in Wetzlar eine Übungsstunde des Gießener Bezirksseniorenchores statt.

Im diesem Rahmen wurden vier Mitwirkende des Chores durch Bezirksevangelist Dirk Ehrenfried verabschiedet, der Worte des Dankes und der Anerkennung für das jahrelange Mitwirken in dem Klangkörper fand. Dabei betonte er die Hingabe der Sängerinnen und Sänger mit Stimme und Herz. Neben den Eheleuten Margot und Horst Bellof aus Wetzlar galt der Dank auch Gisela Klein (Biebertal-Krumbach) und Herbert Falkenheiner aus Siegen, der bis in das hohe Alter von 85 Jahren mitgesungen hatte.

(Bericht und Foto: A. Kister)

Monatsplakat Dezember

Monatsplakat Dezember