Erntedankaltar in Hohenahr-ErdaHohenahr-Erda. Der diesjährige Erntedanktag, am Sonntag, den 7. Oktober 2018 stand in allen neuapostolischen Kirchengemeinden in Europa unter dem Motto „Gott sei Dank“ - so auch in der Gemeinde Hohenahr-Erda. Die Botschaft für das Erntedankfest 2018 war neben der Dankbarkeit für alles, was Gott den Menschen in seiner Schöpfung schenkt, auch die Ermunterung zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dieser seiner Schöpfung und dass Gott Urheber allen Heils ist. Dem Gottesdienst lag das Bibelwort aus dem 136. Psalm, aus den Versen 1, 25 und 26 zu Grunde: „Danket dem Herrn, der Speise gibt allem Fleisch. Danket dem Gott des Himmels, denn seine Güte währet ewiglich“. Höhepunkt des Gottesdienstes war die gemeinsame Feier des Heiligen Abendmahls.

Es war ein „doppeltes Dankfest“ - denn ein Ehepaar konnte das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feiern. Sie blicken dankbar auf 65 Jahre gemeinsame Ehezeit zurück. Im Erntedank-Gottesdienst erhielten sie den Segen Gottes zu ihrem Hochzeitsjubiläum durch Bezirksevangelist Dirk Ehrenfried gespendet.

(Bericht: T. Ostriga, Bild: D. Gutzeit)

Monatsplakat November

Monatsplakat November