Kinderchor in Siegen Siegen. Der Sonntag, 21. Mai 2017, hatte für die neuapostolische Kirchengemeinde Siegen ein besonderes Gepräge. Das schon in mehreren Gemeinden erfolgreiche Projekt „Kids on tour“ führte den Kinderchor des Kirchenbezirks Gießen in die gut gefüllte Kirche gegenüber der Siegerlandhalle.

Schnell wurde klar, warum die Kinder ein so großes Interesse hervorriefen: Unter der engagierten und kompetenten Leitung der Dirigentinnen Anett Deuster und Karola Semrau faszinierten die jungen Vokalisten mit spürbarer Begeisterung für die Musik, hoher rhythmischer Präzision und einer sehr erfreulichen Intonationssicherheit. Das Repertoire des Chores war so breit gefächert, dass die Musik vor und im Gottesdienst allein von den Kindern übernommen werden konnte. Rüdiger Metschies als Gemeindevorsteher der Siegener Kirchengemeinde verstand es, die Predigt und das Heilige Abendmahl ebenso tiefgehend wie kindgerecht zu gestalten, so dass Jung und Alt nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf geistlicher Ebene viel aus dem Gottesdienst ‚mitnehmen‘ konnten.

Nach dem Vortrag am Schluss des Gottesdienstes („Hand in Hand“) wollte der Beifall nicht enden. Gern wurde die Gelegenheit wahrgenommen, sich anschließend bei einem gemeinsamen Brunch zu stärken. Das Projekt „Kids on tour“ wird in weiteren Gemeinden des Kirchenbezirks fortgesetzt, deren Mitglieder sich bereits heute auf die musikalische Bereicherung durch die Kinder freuen.

(Bericht: A. Semrau, Foto A. Metschies)

Monatsplakat Oktober

Monatsplakat Oktober